Ästhetische Operationen

Wenn gut- oder bösartige Hautveränderungen entfernt werden sollen, Unfälle oder angeborene Fehlbildungen korrigiert werden müssen oder unsere Haut altert, können gezielte Eingriffe die Ästhetik und die Funktion verbessern.

Entfernung von Hautveränderungen/Tumoren im Gesicht

Bei der chirurgischen Entfernung von gut- oder bösartigen Veränderungen im Gesicht bedarf es einer besonderen Kenntnis der Anatomie, um Narben so unauffällig wie möglich zu gestalten und wichtige Strukturen schonen zu können. Gleichzeitig bedarf es diesen Wissens, um bei bösartigen Hauttumoren ausreichend radikal operieren zu können und ein Wiederauftreten der Erkrankung (Rezidiv) zu verhindern. Wir legen die Narben in versteckte Regionen mit verminderter Hautspannung und setzen spezielle Nahttechniken mittels besonders feinem beschichtetem Nahtmaterial ein, um exzellente Ergebnisse erzielen zu können. Das ist unser Anspruch.

Narbenkorrektur

Hat ein Unfall oder eine Verbrennung eine Narbe hinterlassen, kann diese als stark störend empfunden werden. Durch Korrekturen mit sehr feinen Nahttechniken mittels Lupenbrille oder Mikroskop lassen sich Narben sehr fein und wenig auffällig gestalten. Spezielle Narbensalben können den Heilungsverlauf zusätzlich verbessern.

Blepharoplastik (Schlupflidkorrektur)

Wenn mit zunehmendem Alter das Bindegewebe erschlafft, können sich Tränensäcke unter dem Auge bilden. Durch einen relativen Haut- und Fettgewebsüberschuss hängt oftmals das Oberlid herab. Man fühlt sich unausgeschlafen. Das herabhängende Oberlid lässt einen zudem müde erscheinen. In sehr ausgeprägten Fällen kann dadurch das Gesichtsfeld und damit das Sehen eingeschränkt sein. Der Gewebsüberschuss kann operativ entfernt werden und hierdurch wieder ein frisches jugendliches Aussehen mit freiem Blickfeld erzielt werden. Wichtig ist es hierbei, das prolabierte Fettgewebe nicht einfach zu resezieren, sondern zu reponieren (an den ursprünglichen Ort zurückführen). Andernfalls kommt es im Verlauf zu ästhetischen Beeinträchtigungen.

Profilkorrektur

Ein fliehendes oder weit vorstehendes Kinn sowie eine Fehlposition des Oberkiefers oder der Jochbeine haben Einfluss auf die Wahrnehmung des gesamten Gesichtes und damit unserer Persönlichkeit. Die Form der Nase kann dadurch zudem verändert sein. Durch verschiedene Osteotomien mit feinen Ultraschallinstrumenten lassen sich die Knochen in eine neue Form bringen. Daneben ist eine Formveränderung oder -korrektur mittels individueller Implantate oder einer Eigenfetttransplantation möglich. Häufig kommt es bei einer Fehlpositionierung der Kiefer zudem zu Zahnfehlstellungen oder einem Fehlbiss. Die Therapie dieser Probleme sollte in die Behandlungsplanung miteinbezogen werden.

Liplift

Ein Erschlaffen und eine damit einhergehende Verlängerung der Oberlippe führt dazu, dass beim Lachen und Sprechen ein geringerer Anteil der Frontzähne zu sehen ist. Dies führt dazu, dass man insgesamt trauriger und weniger freundlich wirkt. Mithilfe einer Oberlippenstraffung kann diesem Effekt entgegengewirkt werden. Wichtig ist hierbei eine individuelle Planung für ein natürliches Erscheinungsbild.

Unsere Leistungen

Hier finden Sie noch mehr Informationen über unser Behandlungsspektrum und die Schwerpunkte der Praxisklinik. Gerne können Sie auch einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Zur Übersicht →